Literaturliste

Unsere Empfehlung zu StillLeben-nahe Fachliteratur, aber auch andere Ausrichtungen

Bahr, Rainer (1996):

Mutismus – Definitionen, neuere Klassifikationsversuche und verbreitete therapeutische Ansätze. 

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR, 4, 4-14.

Bahr, Rainer (1998):

(S)elektiver Mutismus: Eine systemische Perspektive für Therapie und Beratung.

 

In: Die Sprachheilarbeit, 43, 28-36.

Bahr, Rainer (2002):

Schweigende Kinder in der Schule.

 

In: Die Sprachheilarbeit, 47, 227-231.

Bahr, Rainer (2002):

Wenn Kinder schweigen.

Redehemmungen verstehen und behandeln.

Ein Praxisbuch.

 

Düsseldorf

ISBN-10: 3530421642

ISBN-13: 978-3530421644

Bahr, Rainer (1996):

Schweigende Kinder verstehen – Kommunikation und Bewältigung beim elektiven Mutismus.

 

Heidelberg

Bradley, S. & Sloman, L. (1974):

Selective mutism in immigrant families. Journal of the American Academy of Child Psychiatriy, 14, 510-514.

Brand, Hildegard (2009):

Mutismus - schweigende Kinder und Jugendliche im Gespräch.

 

ISBN-13: 978-3899675498


Bruner, Jerome (2002):

Wie das Kind sprechen lernt.

 

Bern 

ISBN 978-3456838915

Denzer, Mechthild (1992):

Mein Auto, das bin ich. Auf der Suche nach der ‚Persönlichkeit’ in einer psychomotorischen Entwicklungsförderung.

 

Motorik 4, 222-233.

Dieter, Silke; Walter, Melanie & Brisch, Karl-Heinz (2005):

Sprache und Bindungsentwicklung im frühen Kindesalter.

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR Jg. 13/ 3, 170-179

Dobslaff, Otto (2005):

Mutismus in der Schule.

 

Wissenschaftsverlag Spiess

 

ISBN 978-3897760080

Feldmann, Daniela; Kopf, Alexandra & Kramer, Jens:

KoMut - Kooperative Mutismustherapie:

Konzept einer handlungsorientierten Therapie für Kinder mit selektivem Mutismus.

 

In: Die Sprachheilarbeit 3/2011, S.150-156

Feldmann, Daniela; Kopf, Alexandra & Kramer, Jens:

Das Konzept der Kooperativen Mutismustherapie (KoMut).

 

In: Forum Logopädie 1/2012, S.14-20

Feldmann, Daniela & Kopf, Alexandra (2016):

Theoriegeleitete Förderdiagnostik und -planung mit Hilfe der DiFraMut im Kontext Therapie und Schule.

 

In: Praxis Sprache 61/3, S.178-188

 

Garbani Ballnik, Ornella (2009): 

Schweigende Kinder - Formen des Mutismus in der pädagogischen und therapeutischen Praxis.

 

Göttingen

ISBN 978-3-525-40201-6

Gregor, Ingrid (1998):

Schweigen – eine Fremdsprache? Nachdenken über den mutistischen Rückzug.

 

Der Sprachheilpädagoge 4, 1-29.

Mutismus.de

 

Fachzeitschrift für Mutismus-Therapie, 

Mutismus-Forschung und Selbsthilfe

Mutismus.de ist die erste Fachzeitschrift zum Thema Mutismus sowohl im deutschsprachigen Raum als auch in Europa.

 

Hier gelangen Sie zu dem Bestelllink: 

http://www.mutismus.abmedia-online.de.

 

Hartmann, Boris (2007):

Mutismus – Zur Theorie und Kasuistik des totalen und elektiven Mutismus.

 

Berlin 

ISBN-13: 978-3891661963

Hartmann, Boris:

Zur Pathologie und Therapie des Mutismus.

 

In: Grohnfeld, M. (Hrsg.): Handbuch der Sprachtherapie, Bd.5: Störungen der Redfähigkeit. Berlin, 491-507

ISBN-13: 978-3891664407

Hartmann, Boris:

Die Behandlung eines (s)elektiv mutistischen Mädchens nach dem Konzept der Systematischen Mutismus-Therapie/SYMUT.

 

In: Forum Logopädie 1/ 2004 & 2/2004

Hartmann, Boris & Lange, Michael (2003; Neuauflage 2013):

Mutismus im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter. Ratgeber für Angehörige, Betroffene sowie therapeutische und pädagogische Berufe. Das Gesundheitsforum

 

Idstein 2004

ISBN 978-3-8248-0506-8

Hartmann, Boris (2013):

Gesichter des Schweigens. Die Systemische Mutismus-Therapie/SYMUT als Therapiealternative. Schulz-Kirchner. 

 

ISBN 978-3824803361

Hayden, Torey Lynn (1980):

Classification of selective mutism. Journal of the American Academy of Child Psychiatry, 19, 119-133.

Jetter, Karlheinz (1985):

Förderdiagnostik als kooperative Rekonstruktion bedeutsamer Handlungserfahrungen.

 

In: Jahresheft für Heilpädagogik  (3)

Johanssen, K.; Lukaschyk, J.; Kramer, J. (2016):
Deutscher Mutismustest (DMT-KoMut) - Onlinebasiertes Hilfsmittel zur Diagnostik von selektivem Mutismus.

In: Forum Logopädie, 30/1, S.6-10

 

Johanssen, K.; Lukaschyk, J.; Kramer, J.; Talley, J. (2016):
Diagnostik im Rahmen der Kooperativen Mutismustherapie - Der Deutsche Mutismus Test (DMT-KoMut) als Diagnostikverfahren im Rahmen der Kooperativen Mutismustherapie und mögliche Ableitungen für pädagogische und therapeutische Kontexte.

In: Praxis Sprache 61/3, S.171-176

 

Katz-Bernstein, Nitza (2002):

Reden (und schweigen) über (s)elektiven Mutismus. Oder: Stell dir vor, du redest, jeder glotzt.

 

In: Die Sprachheilarbeit 47 (5), 210-211

Katz-Bernstein, Nitza (2005):

Selektiver Mutismus bei Kindern.

Erscheinungsbilder, Diagnostik, Therapie.

 

München

ISBN-13: 978-3497022663

Katz-Bernstein, Nitza (2007): 

Mut zum Sprechen finden: therapeutische Wege mit selektiv mutistischen Kindern.

 

München

Kopf, Alexandra; Kramer, Jens & Talley, Jutta (2007):

Informationen für Eltern von Kindern mit selektivem Mutismus.

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR, Jg. 15 (1), 46-47

ISBN-13: 978-3497023301

Kopf, Alexandraa (2016):

DiFraMut - Diagnostische Fragebögen zum selektiven Mutismus


Köln Prolog-Verlag

EAN/ISBN/DOI: 9783956770227

Kracht, Annette & Schümann, Heimke (1994):

Kommunikationsprobleme zweisprachiger Kinder unter der Bedingung der Immigration – ein Fall von „Selektivem Mutismus“?

 

In: Die Sprachheilarbeit 39, 280-287

Kramer, Jens (2001): 

„Warte auf mich“ – Individuelle, psychomotorisch orientierte Sprachförderung für ein Mädchen, das unter bestimmten Bedingungen nicht spricht.

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR 2 (2001) 94-105

Kramer, Jens (2004):

Das Nicht-Sprechen verstehen – Diagnostische Anknüpfungspunkte einer bewegungsorientierten Sprachförderung für ein Kind mit selekt. Mutismus.

 

In: Motorik 1, 49-54

Kramer, Jens (2006):

Vergleich des selektiven Mutismus mit dem frühkindlichen Autismus.

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR Jg.14 /4

Kramer, Jens & Trappe, Katrin (2006):

Sprachtherapie – gewusst wie! Identitätsbildende Förderung und sprachliches Lernen im systemischen Kontext aus der Sicht der Kooperativen Sprachtherapie.

 

In: Bahr, R./Iven, C. (Hrsg.): Sprache, Emotion, Bewusstheit.

Beiträge zur Sprachtherapie in

Schule, Praxis, Klinik. Idstein 2006

ISBN: 978-3-8248-0324-8

Kramer, Jens ( 2007):

Mündliche Zensuren für Schülerinnen und Schülern, die unter bestimmten Bedingungen nicht sprechen – Hilfestellungen für Eltern und LehrerInnen.

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR Jg.15 /3, 217

Kramer, Jens ( 2007):

Der selektive Mutismus – Eine Störung der Sprachentwicklung. Von Menschen, die unter bestimmten Bedingungen nicht sprechen.

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR Jg.15 /4

Kramer, J. (2015):
Zeit und Raum in der Kooperativen Mutismustherapie (KoMut) - Zur Bedeutung der Innenperspektive von Menschen, die unter bestimmten Bedingungen nicht sprechen können.

 

In: Sprachförderung und Sprachtherapie, 2, S. 71-75

 

 

Kramer, J. (2016):
Die Öffentlichkeit sensibilisieren - Die Initiative StillLeben e.V. stellt sich vor

In: Mutismus.de 8/16, S.14-17

 

 

Kramer, J. & Lukaschyk, J. (2017):
Selektiver Mutismus.

In: Grohnfeldt, M. (Hrsg.): Kompendium der akademischen Sprachtherapie und Logopädie. Band 3 (S. 254 - 267). Stuttgart: Kohlhammer.

 

 

Remschmidt, H. (2003):

Mutismus.

In: Esser, Günther & Banaschewski, Tobias (Hrsg.): Lehrbuch der Klinischen Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters.Stuttgart: Thieme, 285-292.

 

ISBN-13: 978-3131260826

Schönberger, F./ Jetter, K./ Praschak, W.:

Bausteine der Kooperativen Pädagogik. Teil 1. Grundlagen, Ethik, Therapie, Schwerstbehinderte.

 

Stadthagen 1987 

Schwarz, R./ Shipon-Blum, E.:

„Shy“ child? Don´t overlook selective mutism.

 

In: Contemporary Pediatrics

http://www.contemporarypediatrics.com/

contpeds/article/articleDetail.jsp?id=170282 

Schoor, Udo (2002):

Schweigende Kinder im Kindergarten und in der Schule.

 

In: Die Sprachheilarbeit 47/5, 219-225

Subellok, Katja & Bahrfeck-Wichtill, Kerstin (2007):

Schweigen – Spritzen – Sprechen: Ein selektiv mutistisches Kind kommt in Bewegung. Eine Einzelfallanalyse.

 

In: Die Sprachheilarbeit (3), 96-106

Talley, Jutta (2006):

Selektiver Mutismus - Ein wenig bekanntes Störungsbild bekommt Aufmerksamkeit

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR Jg.14/3, 214 

(nicht mehr verlegt)

Talley, Jutta (2006):

Der Verein StillLeben e.V. stellt sich vor: Selektiver Mutismus – Was ist das eigentlich.

 

Rundbrief dgs Landesgruppe Heft März, 24-25

Weikert, Kerstin (1999):

Beratung und Therapie bei Sprechangst – ein ressourcenorientierter Entwurf.

 

In: Die Sprachheilarbeit 44 (1), 15-28

Wichtmann, Anne (2011):

Mutismus im System - System im Mutismus? 

 

In: Forum Logopädie, Heft 1 (25) Januar 2011

Winter, E.- M. (2007):

Schweigende Schildkröten. Förderprinzipien hinsichtlich des selektiven Mutismus. Aufgezeigt an einer exemplarischen Therapiestunde.

 

In: L.O.G.O.S. INTERDISZIPLINÄR Jg.15, 2, 129-132

Fachartikel finden Sie hier

... jede Spende hilft

Kontakt

StillLeben e.V.
c/o Julia Reimelt
Zum Hainholz 51
D-37181 Hardegsen

Oder rufen Sie einfach an unter

+49 441-36104565

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© StillLeben e.V.